shadow

Diamant- und CBN-Schleifscheiben

von molemab Inotech sind in der Zusammensetzung sowie in Maß- und Rundlauftoleranzen Präzisionswerkzeuge. Entsprechend eingesetzt ergeben sich damit ökonomische Vorteile gegenüber allen anderen Schleifmitteln. Ständiges Forschen nach neuen Bindungssystemen sowie Weiterentwickeln der Fertigungstechnologien in unseren Laboratorien ermöglicht, stets die Lösung Ihrer aktuellen Bearbeitungsaufgaben anbieten zu können.

Diamant

eignet sich aufgrund seiner chemischen Eigenschaften sowie seiner Härte besonders zur Bearbeitung von: Hartmetall, Hartmetall-Stahl-Kombinationen, Aufspritz- und Aufschweißlegierungen, Oxidkeramik, Porzellan, Steingut, Silizium, Ferrit, Halbleiterwerkstoffen, Graphit, Elektrokohle, Natur- und Kunststein, glasfaserverstärktenKunststoffen, Duroplasten, Glas, Quarz, feuerfesten Werkstoffen, polykristallinem Diamant (PKD) und poly-kristallinem CBN (PKB). Die Auswahl der geeignetsten Diamanttype wird aus einem überaus großen Sortiment von synthetischen und natürlichen, metallummantelten, bedampften oder unbeschichteten, blockig oder unregelmäßig geformten Körnungen getroffen.

Kubisch kristallines Bornitrid (CBN)

wird synthetisch hergestellt, ist hochtemperaturbeständig und wird vorwiegend zum Bearbeiten folgender Werkstoffe verwendet: Vergütungsstähle, Gußeisen, Federstähle, Einsatzstähle, hochlegierte Stähle, Warm- und Kaltarbeitsstähle, Schnellarbeitsstähle, Kugellagerstähle und Stellite. Ähnlich wie bei Diamant kann auch bei CBN aus einem breiten Angebot von Typen mit unterschiedlichen Eigenschaften gewählt werden.